CDaoRecordset::Find

virtual BOOL finden (lange lFindType, LPCTSTRLpszFilter);
Werfen Sie (CDaoException, CMemoryException);

Rückgabewert

Ungleich NULL, wenn übereinstimmende Datensätze gefunden werden, sonst 0.

Parameter

lFindType

Ein Wert, den Typ der gewünschten Suchvorgang. Die möglichen Werte sind:

lpszFilter

Ein String-Ausdruck (wie die WHERE -Klausel in einer SQL­Anweisung ohne das Wort wo) verwendet, um den Datensatz zu suchen. Zum Beispiel:

Finden (AFX_DAO_FIRST, "ColRecID = 7")
Finden (AFX_DAO_NEXT, "Kundenname = 'Jones'")

Bemerkungen

Rufen Sie diese Memberfunktion um eine bestimmte Zeichenfolge in einen Typ Dynaset oder Snapshot-Recordset mithilfe eines Vergleichsoperators zu suchen. Finden Sie den ersten, nächsten, vorherigen oder letzten Instanz der Zeichenfolge. Zu finden ist eine virtuelle Funktion, so können Sie überschreiben und eine eigene Implementierung hinzufügen. Die FindFirst, FindLast, FindNextund FindPrev Memberfunktionen aufrufen die Memberfunktion finden Verwendung finden zum Steuern des Verhaltens von alle Suchvorgänge.

Um einen Datensatz in einem Recordset vom Typ Tabelle zu suchen, rufen Sie die Memberfunktion Seek.

Tipp&Nbsp;  Je kleiner die Gruppe von Datensätzen, die Sie haben, werden die effektiver zu finden . Im allgemeinen und Especally mit ODBC-Daten ist es besser, eine neue Abfrage erstellen, die nur die Datensätze abruft, die Sie wollen.

Weitere Informationen zum Suchen von Datensätzen, finden Sie im Artikel DAO-Recordset: Recordset-Navigation im Visual C++ Programmer's Guide. Weitere Informationen finden Sie im Thema "FindFirst, FindLast, FindNext, FindPrevious-Methoden" in der DAO-Hilfe.

CDaoRecordset ÜbersichtMember der Klasse | Hierarchiediagramm

Siehe auch&Nbsp;CDaoRecordset::FindFirst, CDaoRecordset::FindLast, CDaoRecordset::FindNext, CDaoRecordset::FindPrev

Index