CDaoQueryDef::SetParamValue

void SetP&aramValue (LPCTSTR LpszNameconst COleVariantamp; varValue );
Werfen Sie (CDaoException, CMemoryException);

void SetP&aramValue (Int nOrdinalconst COleVariantamp; varValue );
Werfen Sie (CDaoException, CMemoryException);

Parameter

lpszName

Der Name des Parameters, dessen Wert Sie festlegen möchten.

varValue

Der Wert festgelegt; siehe Hinweise.

nOrdinal

Die ordinale Position des Parameters in der Querydef-Parameters-Auflistung. Sie können diesen Wert mit Aufrufe GetParameterCount und GetParameterInfo abrufen.

Bemerkungen

Rufen Sie diese Memberfunktion um den Wert eines Parameters in der Querydef zur Laufzeit festlegen. Der Parameter muss bereits als Teil der SQL-Zeichenfolge der Querydef aufgestellt wurden. Sie können den Parameter entweder nach Namen oder nach ihrer Ordnungsposition in der Auflistung zugreifen.

Geben Sie den Wert als COleVariant -Objekt festlegen. Informationen zum Festlegen von den gewünschten Wert und Typ in Ihrer COleVariant Objekt finden Sie unter Klasse COleVariant.

Beispiele und weitere Informationen zu parametrisieren von Abfragen finden Sie im Artikel DAO-Abfragen: Filtern und Parametrisieren von Abfragen im Visual C++ Programmer's Guide. Weitere Informationen finden Sie im Thema "Parameter-Deklaration (SQL)" in der DAO-Hilfe.

Übersicht über die CDaoQueryDefMember der Klasse | Hierarchiediagramm

Siehe auch&Nbsp;CDaoQueryDef:: GetParamValue

Index