CDaoQueryDef::SetODBCTimeout

void SetODBCTimeout (kurze nODBCTimeout );
Werfen Sie (CDaoException, CMemoryException);

Parameter

nODBCTimeout

Die Anzahl der Sekunden, bevor eine Abfrage.

Bemerkungen

Rufen Sie diese Memberfunktion um die Frist zu setzen, bevor eine Abfrage an eine ODBC-Datenquelle-Timeout.

Tipp&Nbsp;  Die bevorzugte Methode zum Arbeiten mit ODBC-Tabellen ist sie an ein Microsoft Jet (.MDB) Datenbank. Weitere Informationen finden Sie im Abschnitt "Zugreifen auf externe Datenbanken mit DAO" in der DAO-Hilfe und im Artikel DAO externe: Arbeiten mit externen Datenquellen im Visual C++ Programmer's Guide.

Dieser Member-Funktion können Sie überschreiben die Standardanzahl von Sekunden, bevor nachfolgende Operationen auf der verbundenen Datenquelle "Time Out". Eine Operation könnte Timeout aufgrund Zugang Netzwerkprobleme, übermäßigen Abfrage Verarbeitungszeit und So weiter. Rufen Sie SetODBCTimeout vor dem Ausführen einer Abfrage mit dieser Querydef, wenn Sie den Wert für das Abfragetimeout ändern möchten. (Wie ODBC Verbindungen wiederverwendet, entspricht der Timeout-Wert für alle Clients auf derselben Verbindung.)

Der Standardwert für Abfrage-Timeouts ist 60 Sekunden.

Informationen über Querydefs, finden Sie im Artikel DAO-Querydef im Visual C++ Programmer's Guide. Weitere Informationen finden Sie im Thema "Eigenschaft ODBCTimeout" in der DAO-Hilfe.

Übersicht über die CDaoQueryDefMember der Klasse | Hierarchiediagramm

Siehe auch&Nbsp;CDaoQueryDef::GetODBCTimeout, CDaoQueryDef::SetName, CDaoQueryDef::SetSQL, CDaoQueryDef::SetConnect, CDaoQueryDef::SetReturnsRecords

Index