CDaoQueryDef::Execute

virtuelle void Execute (Int nOptions = DbFailOnError);
Werfen Sie (CDaoException, CMemoryException);

Parameter

nOptions

&Nbsp;Eine Ganzzahl, die die Merkmale der Abfrage bestimmt. Weitere Informationen finden Sie im Thema "Execute-Methode" in der DAO-Hilfe. Der bitweise OR-Operator (|) können Sie die folgenden Konstanten für dieses Argument zu kombinieren:

Bemerkungen

Rufen Sie diese Memberfunktion zum Ausführen der Abfrage durch das Querydef-Objekt definiert. QueryDef-Objekte, die zur Ausführung auf diese Weise können nur eines der folgenden Abfragetypen darstellt:

Execute funktioniert nicht für Abfragen, die Datensätzen, wie z. B. select-Abfragen zurückgeben. Execute wird häufig für Massen Betrieb Abfragen, wie z. B. UPDATE, INSERToder SELECT INTO, oder für Vorgänge Data Definition Language (DDL).

Eine Erklärung von Aktionsabfragen und SQL Pass-Through-Abfragen finden Sie im Artikel DAO-Querydef: Aktionsabfragen und SQL Pass-Through-Abfragen im Visual C++ Programmer's Guide.

Tipp&Nbsp;  Das bevorzugte Verfahren zum Arbeiten mit ODBC-Datenquellen ist Tabellen Anfügen an eine Microsoft Jet (.MDB) Datenbank. Weitere Informationen finden Sie im Abschnitt "Zugreifen auf externe Datenbanken mit DAO" in der DAO-Hilfe und im Artikel DAO externe: Arbeiten mit externen Datenquellen im Visual C++ Programmer's Guide.

Rufen Sie die GetRecordsAffected -Memberfunktion des Querydef-Objekts zu bestimmen, die Anzahl der Datensätze, die durch den letzten Aufruf Execute betroffen. Beispielsweise gibt GetRecordsAffected Informationen über die Anzahl der Datensätze gelöscht, aktualisiert oder eingefügt werden, wenn Sie eine Aktionsabfrage ausführen. Die zurückgegebene Anzahl reflektiert nicht Änderungen in verknüpften Tabellen, wenn Cascade aktualisiert oder löscht wirksam sind.

Wenn Sie DbInconsistent und DbConsistent enthalten oder wenn Sie weder aufnehmen, ist das Ergebnis die Standardeinstellung, dbInconsistent.

Execute gibt eine Recordset nicht zurück. Verwenden Execute auf einer Abfrage, die Datensätze auswählt bewirkt, dass MFC eine Ausnahme des Typs CDaoException ausgelöst.

Weitere Informationen zum Verwenden der Execute -Memberfunktion für Querydef-Objekte, finden Sie im Artikel DAO-Querydef: Verwenden von Querydefs im Visual C++ Programmer's Guide.

Übersicht über die CDaoQueryDefMember der Klasse | Hierarchiediagramm

Index