CDaoQueryDef::CDaoQueryDef

CDaoQueryDef (CDaoDatabase * pDatabase );

Parameter

pDatabase

Ein Zeiger auf ein geöffnetes CDaoDatabase -Objekt.

Bemerkungen

Erstellt ein CDaoQueryDef -Objekt. Das Objekt kann eine vorhandene Querydef gespeicherte QueryDefs-Auflistung der Datenbank, eine neue Abfrage in der Auflistung gespeichert werden oder eine temporäre Abfrage, nicht zu speichernden dar. Der nächste Schritt hängt vom Typ der querydef:

Legen Sie die Attribute der Querydef, können Sie die SetName, SetSQL, SetConnect, SetODBCTimeoutund SetReturnsRecords -Memberfunktionen.

Wenn Sie das Querydef-Objekt beendet haben, rufen Sie die Close -Memberfunktion. Haben Sie einen Zeiger auf das Querydef, verwenden Sie den delete -Operator, das C++-Objekt zu zerstören.

Informationen über Querydefs, finden Sie im Artikel DAO-Querydef im Visual C++ Programmer's Guide.

Übersicht über die CDaoQueryDefMember der Klasse | Hierarchiediagramm

Siehe auch&Nbsp;CDaoQueryDef::GetConnect, CDaoQueryDef::GetDateCreated, CDaoQueryDef::GetDateLastUpdated, CDaoQueryDef::GetName, CDaoQueryDef::GetODBCTimeout, CDaoQueryDef::GetReturnsRecords, CDaoQueryDef::GetSQL

Index