CDaoFieldExchange

CDaoFieldExchange verfügt nicht über eine Basisklasse.

Die CDaoFieldExchange -Klasse unterstützt die DAO Record Field Exchange (DFX) Routinen von den DAO-Datenbankklassen verwendet. Verwenden Sie diese Klasse, wenn Sie für benutzerdefinierte Datentypen Daten Austausch Routinen schreiben; Andernfalls werden Sie diese Klasse nicht direkt verwenden. DFX tauscht Daten zwischen den Felddatenmembern des CDaoRecordset -Objekts und die entsprechenden Felder des aktuellen Datensatzes in der Datenquelle. DFX verwaltet den Austausch in beide Richtungen, aus der Datenquelle und der Datenquelle. Finden Sie unter technischer Hinweis 53 für Informationen zum Schreiben von benutzerdefinierter DFX-routines.

Hinweis Die DAO-Datenbankklassen unterscheiden sich von den MFC-Datenbankklassen basiert auf Open Database Connectivity (ODBC). Alle DAO-Datenbank-Klassennamen haben das Präfix "CDao". Sie können noch Access ODBC-Datenquellen mit den DAO-Klassen. Im Allgemeinen sind die MFC-Klassen auf der Grundlage von DAO leistungsfähiger als die MFC-Klassen auf der Grundlage von ODBC. Die DAO-basierte Klassen können Daten, unter anderem durch ODBC-Treiber, über ihre eigenen Datenbankmodul zugreifen. Sie unterstützen auch (Data Definition Language, Datendefinitionssprache) Vorgänge, z. B. das Hinzufügen von Tabellen über die Klassen anstatt DAO selbst aufrufen.

Hinweis DAO-Datensatzfeldaustausch (DFX) ist sehr ähnlich dem Datensatzfeldaustausch (RFX) in den ODBC-basierten MFC-Datenbankklassen (CDatabase, CRecordset). Wenn Sie RFX verstehen, finden Sie es einfach zu bedienen-DFX.

Ein CDaoFieldExchange -Objekt enthält, die Kontextinformationen für DAO Maskenaustausch stattfinden aufzeichnen benötigt. CDaoFieldExchange Objekte unterstützen eine Reihe von Operationen, einschließlich Bindungsparameter und Felddatenmembern und verschiedenen Flaggen auf den Feldern des aktuellen Datensatzes festlegen. DFX-Operationen erfolgen über Recordset-Klasse Datenmember von Typen, die von der Enum FieldType in CDaoFieldExchangedefiniert. Mögliche FieldType -Werte sind:

Die IsValidOperation -Memberfunktion wird zum Schreiben Ihrer eigenen benutzerdefinierten DFX-Routines bereitgestellt. SetFieldType werden Sie häufig in Ihrem CDaoRecordset::DoFieldExchange -Funktionen verwenden. Einzelheiten über die globalen DFX-Funktionen finden Sie unter Datensatzfeldaustausch-Funktionen. Informationen über das Schreiben von benutzerdefinierter DFX-Routines für eigene Datentypen finden Sie unter technischer Hinweis 53.nbsp;

Informationen zu DFX, finden Sie im Artikel DAO Record Field Exchange ((DFX)) im Visual C++ Programmer's Guide.

# include lt;afxdao.h>

Klassenmember |nbsp; Hierarchiediagramm

Beispiel&Nbsp; MFC DAOENROL-Beispiel

Siehe auch&Nbsp;CDaoRecordset

Index