CDaoDatabase::GetName

CString GetName ();
Werfen Sie (CDaoException, CMemoryException);

Rückgabewert

Den vollständigen Pfad und Dateinamen für die Datenbank, wenn erfolgreich; andernfalls eine leere CString.

Bemerkungen

Rufen Sie diese Memberfunktion um den Namen der aktuell geöffneten Datenbank abzurufen, das den Namen eines vorhandenen Datenbankdatei oder registrierten ODBC-Datenquellenname ist. Wenn Ihr Netzwerk die Uniform naming Convention (UNC) unterstützt, können Sie auch einen Netzwerkpfad, z. B. "\\\\MYSERVER\\MYSHARE\\MYDIR\\MYDB. angeben.MDB". (Doppelte Backslashes sind in Zeichenfolgenliteralen erforderlich, da "\" die C++-Escape-Zeichen.)

Beispielsweise möchten Sie diese Namen in eine Überschrift anzuzeigen. Tritt ein Fehler beim Abrufen des Namens, löst MFC eine Ausnahme des Typs CDaoException.

Wichtig&Nbsp;  Für eine bessere Performance beim Zugriff auf externe Datenbanken, es wird empfohlen, dass Sie externen Datenbanktabellen an eine Microsoft Jet-Datenbankmoduls anfügen (.MDB) anstatt eine direkte Verbindung zu der Datenquelle.

Der Datenbank-Typ wird durch die Datei oder das Verzeichnis, die der Pfad, wie folgt verweist gekennzeichnet:

Pathname verweist auf.. Datenbank-Typ
.MDB-Datei Microsoft Jet-Datenbank (Microsoft Access)
Verzeichnis mit.DBF-Dateien ® dBASE-Datenbank
Verzeichnis mit.XLS-Datei Microsoft Excel-Datenbank
Verzeichnis mit.DBF-Dateien (s) Microsoft FoxPro ® Datenbank
Verzeichnis mit.PDX-Dateien Paradox ® Datenbank
Verzeichnis mit entsprechend formatierten Text-Datenbank-Dateien Datenbank im Text-format

Für ODBC-Datenbanken wie z. B. Microsoft SQL Server und Oracle ®, die Datenbank zu verbinden gibt Zeichenfolge einen registrierten von ODBC Data Source Name (DSN).

Weitere Informationen zum Anfügen von externer Tabellen finden Sie im Artikel DAO externe: externe Tabellen anfügen im Visual C++ Programmer's Guide.

CDaoDatabase ÜbersichtMember der Klasse | Hierarchiediagramm

Siehe auch&Nbsp;CDatabase:: Open, CDatabase::GetConnect

Index