CDaoDatabase::Create

virtuelle void erstellen (LPCTSTRLpszName, LPCTSTRLpszLocale= DbLangGeneral, Int DwOptions = 0);
Werfen Sie (CDaoException, CMemoryException);

Parameter

lpszName

Ein Zeichenfolgenausdruck, der den Namen der Datenbankdatei, die Sie erstellen. Es kann sein, den vollständigen Pfad und Dateinamen, z. B. "C:\\MYDB.MDB". Sie müssen einen Namen eingeben. Wenn Sie keine Dateinamenserweiterung angeben.MDB wird angefügt. Wenn Ihr Netzwerk die Uniform naming Convention (UNC) unterstützt, können Sie auch einen Netzwerkpfad, z. B. "\\\\MYSERVER\\MYSHARE\\MYDIR\\MYDB" angeben. Nur Microsoft Jet (.MDB) Datenbankdateien können mithilfe dieser Member-Funktion erstellt werden. (Doppelte Backslashes sind in Zeichenfolgenliteralen erforderlich, da "\" die C++-Escape-Zeichen.)

lpszLocale

Ein Zeichenfolgenausdruck zur Angabe von Sortierreihenfolge für die Datenbank zu erstellen. Der Standardwert ist DbLangGeneral. Mögliche Werte sind:

dwOptions

Ein Integer, der eine oder mehrere Optionen angibt. Mögliche Werte sind:

Bemerkungen

Erstellen Sie eine neue Microsoft Jet (.MDB) Datenbank, dieser Member-Funktion aufrufen, nachdem Sie ein CDaoDatabase -Objekt erstellen. Erstellen der Datenbankdatei und der zugrunde liegenden DAO-Datenbankobjekt erstellt und initialisiert das C++-Objekt. Das Objekt wird an die zugeordneten Arbeitsbereich Databases-Auflistung angefügt. Das Database-Objekt ist im geöffneten Zustand; Rufen Sie nicht offen nach Erstellen.

Hinweis&Nbsp;  Mit Erstellen, können Sie nur Microsoft Jet (.MDB) Datenbanken. Sie können keine ISAM-Datenbanken oder ODBC-Datenbanken erstellen.

Informationen zu Datenbanken finden Sie im Artikel DAO-Datenbank im Visual C++ Programmer's Guide. Weitere Informationen finden Sie im Thema "CreateDatabase-Methode" in der DAO-Hilfe.

CDaoDatabase ÜbersichtMember der Klasse | Hierarchiediagramm

Siehe auch&Nbsp;CDaoDatabase::CDaoDatabase

Index