CCommandLineInfo

Die CCommandLineInfo Klasse hilft beim Analysieren der Befehlszeile beim Starten der Anwendung.

Eine MFC-Anwendung wird in der Regel eine lokale Instanz dieser Klasse in der InitInstance -Funktion ihrer Anwendung-Objekts erstellen. Dieses Objekt wird dann an CWinApp::ParseCommandLine, übergeben, wiederholt ParseParam zum Füllen der CCommandLineInfo -Objekts aufruft. Das CCommandLineInfo -Objekt wird dann an CWinApp::ProcessShellCommand behandeln die Befehlszeilenargumente und Flags übergeben.

Sie können dieses Objekt verwenden, um die folgenden Befehlszeilenoptionen und Parameter zu Kapseln:

Befehlszeilenargument Befehl ausgeführt
app Neue Datei.
app -Dateiname Datei öffnen.
app / p Dateiname Datei zum Standarddrucker drucken.
app / pt Dateiname Druckerport-Treiber Datei auf dem angegebenen Drucker drucken.
app DDE Starten Sie und warten auf DDE-Befehl.
app / Automation Als OLE-Automatisierung-Server starten.
app / Einbetten Starten Sie ein eingebettetes OLE-Element bearbeiten.

Ableiten einer neuen Klasse von CCommandLineInfo , andere Flags und Parameter-Werte zu behandeln. Überschreiben Sie ParseParam , die neuen Flaggen behandeln.

# include lt;afxwin.h>

Klassenmember |nbsp; Basisklasse | Hierarchiediagramm

Siehe auch&Nbsp;CWinApp::ParseCommandLine, CWinApp::ProcessShellCommand

Index