CComboBox::Create

BOOLErstellen (DWORDDwStyle,vonconstRECT&Rect,CWnd *pParentWnd,UINTnID);

Rückgabewert

Ungleich NULL, wenn erfolgreich; andernfalls 0.

Parameter

dwStyle

Gibt de&n Stil des Kombinationsfelds. Die box.nbsp einer beliebigen Kombination von Kombinationsfeld - Formatvorlagen zuweisen;

rect

Verweist auf die Position und Größe des Kombinationsfelds. Kann eine RECT -Struktur oder ein CRect -Objekt.

pParentWnd

Gibt das Kombinationsfeld übergeordnetes Fenster (in der Regel ein CDialog). Es darf nicht leer sein.

nID

Gibt das Kombinationsfeld-Steuerelement-ID.

Bemerkungen

Sie erstellen eine CComboBox -Objekt in zwei Schritten. Zuerst rufen Sie den Konstruktor, dann rufen Sie Erstellen, die das Windows-Kombinationsfeld erstellt und fügt sie an das CComboBox -Objekt.

Wenn Erstellen ausgeführt wird, sendet Windows die WM_NCCREATE, WM_CREATE, WM_NCCALCSIZEund WM_GETMINMAXINFO Nachrichten zum Kombinationsfeld.

Diese Nachrichten werden standardmäßig von der OnNcCreate, OnCreate, OnNcCalcSizeund OnGetMinMaxInfo -Memberfunktionen der CWnd -Basisklasse behandelt. Um die Standard-Nachrichtenverarbeitung zu erweitern, leiten Sie eine Klasse von CComboBox, die neue Klasse fügen Sie eine Meldungszuordnung hinzu und überschreiben Sie die vorhergehenden Message Handler-Memberfunktionen. OnCreate, z. B. zum Ausführen erforderliche Initialisierung für eine neue Klasse überschreiben.

Gelten Sie die folgenden Fensterstile für ein Kombinationsfeld-Steuerelement.:

CComboBox ÜbersichtMember der Klasse | Hierarchiediagramm

Siehe auch&Nbsp;CComboBox::CComboBox, Combo-Box Styles

Index