CCmdTarget

CCmdTarget ist die Basisklasse für die Microsoft Foundation Class Library Meldungszuordnung Architektur. Eine Meldungszuordnung leitet Befehle oder Nachrichten an die Memberfunktionen, die Sie schreiben, mit ihnen umzugehen. (Ein Kommando wird eine Nachricht von einem Menüelement, Befehlsschaltfläche oder Tastenkombination.)

Wichtigen Rahmen von CCmdTarget abgeleitete Klassen gehören CView, CWinApp CDocument, CWndund CFrameWnd. Wenn Sie für eine neue Klasse Nachrichten verarbeiten möchten, leiten Sie die Klasse von einer der diese CCmdTarget-abgeleiteten Klassen. Sie werden selten Ableiten einer Klasse von CCmdTarget direkt.

Eine Übersicht über Befehlsziele und OnCmdMsg routing, finden Sie unter Befehlsziele, Befehlsrouting, und Zuordnen von Meldungen im Visual C++ Programmer's Guide.

CCmdTarget umfasst Memberfunktionen, die die Anzeige von eine Sanduhr zu behandeln. Die Sanduhr angezeigt wird, wenn Sie, einen Befehl erwarten zu einer spürbaren Zeitintervall ausführen.

Dispatchzuordnungen, Meldungszuordnungen, ähnlich werden verwendet, um OLE-Automatisierung IDispatch Funktionalität verfügbar zu machen. Durch diese Schnittstelle bereitstellen, können andere Anwendungen (z. B. Visual Basic) in Ihrer Anwendung aufrufen. Weitere Informationen über die IDispatch -Schnittstellen finden Sie unter Erstellen der IDispatch-Schnittstelle und Dispatch-Schnittstellen und API-Funktionen in der Win32 SDK OLE Programmer's Reference.

# include lt;afxwin.h>

Klasse&nmember |nbsp; Basisklasse | Hierarchiediagramm

Beispiel&Nbsp; MFC ACDUAL-Beispiel

Siehe auch&Nbsp;CCmdUI, CDocument, CDocTemplate, CWinApp, CWnd, CView, CFrameWnd, COleDispatchDriver

Index