CCheckListBox

CCheckListBox -Klasse stellt die Funktionalität von einem Windows-Checkliste-Box. Eine "Checklist Box" zeigt eine Liste der Elemente, z. B. Dateinamen. Jedes Element in der Liste verfügt über ein Kontrollkästchen neben ihm, die der Benutzer aktivieren oder deaktivieren können.

CCheckListBox ist nur bei Ownerdrawn-Steuerelementen, da die Liste mehr als Textzeichenfolgen enthält. In seiner einfachsten Form eine Checkliste enthält Kontrollkästchen und Text-Strings, aber Sie müssen nicht, Text zu haben. Beispielsweise könnten Sie haben eine Liste von kleinen Bitmaps mit einem Kontrollkästchen neben jedem Element.

Um Ihre eigene Checkliste-Feld zu erstellen, müssen Sie eine eigene Klasse von CCheckListBoxableiten. Leiten Sie eine eigene Klasse, einen Konstruktor für die abgeleitete Klasse schreiben und dann aufrufen Erstellen.

Wenn Ihre Checkliste-Box eine Standard-Checkliste-Box (eine Liste von Zeichenfolgen mit der Standardgröße Kontrollkästchen auf der linken Seite jedes) ist, können Sie den standardmäßigen CCheckListBox::DrawItem verwenden, zeichnen die Checklist Box. Andernfalls müssen Sie die CListBox::CompareItem -Funktion und die Funktionen CCheckListBox::DrawItem und CCheckListBox::MeasureItem überschreiben.

Sie können ein Checkliste eine Dialogfeldvorlage oder direkt im Code erstellen.

# include lt;afxwin.h>

Klasse&nmember |nbsp; Basisklasse | Hierarchiediagramm

Proben&Nbsp; MFC TSTCON-Beispiel

Siehe auch&Nbsp;CListBox

Index