CAsyncSocket

Ein CAsyncSocket -Objekt repräsentiert ein Windows-Socket — einen Endpunkt der Netzwerkkommunikation. Klasse CAsyncSocket kapselt die Windows Sockets -API, die eine objektorientierte Abstraktion für Programmierer, die Windows Sockets in Verbindung mit MFC verwenden möchten.

Diese Klasse basiert auf der Annahme, dass Sie, Netzwerkkommunikation verstehen. Sie sind verantwortlich für die Behandlung von blockieren, Bytereihenfolge-Unterschiede, und Konvertierungen zwischen Unicode und multibyte Character set (MBCS) Zeichenfolgen. Möchten Sie ein bequemer Interface, das diese Probleme für Sie verwaltet, finden Sie CSocket -Klasse.

Um ein CAsyncSocket -Objekt verwenden, rufen Sie dessen Konstruktor auf, dann rufen Sie die Create -Funktion auf das zugrunde liegende Sockethandle (Typ SOCKET), außer für akzeptierte Sockets erstellt. Rufen Sie für eine Server-Sockets die Memberfunktion hören , und für einen Clientsocket rufen Sie Connect -Memberfunktion auf. Der Serversocket sollte die Accept -Funktion nach dem Empfangen einer Verbindungsanforderung aufrufen. Verwenden Sie die übrigen CAsyncSocket -Funktionen Kommunikation zwischen Buchsen durchzuführen. Zerstören Sie nach der Fertigstellung das CAsyncSocket -Objekt, wenn es auf dem Heap erstellt wurde; der Destruktor ruft automatisch die Schließen -Funktion. Der SOCKET -Datentyp wird in dem Artikel beschrieben Windows Sockets: Hintergrund im Visual C++ Programmer's Guide.

Weitere Informationen finden Sie unter Windows Sockets: verwenden Klasse CAsyncSocket und verwandten Artikeln in Visual C++ Programmer's Guide, sowie Übersicht über Windows Sockets 2 und Windows Sockets Programmieren Überlegungen in der Win32 SDK-Dokumentation.

# include lt;afxsock.h>

Klassenmember |nbsp; Basisklasse | Hierarchiediagramm

Proben&Nbsp; MFC-Beispiel CHATSRVR | MFC-Beispiel HTTPSVR

Siehe auch&Nbsp;CSocket, CSocketFile

Index