CAsyncSocket::IOCtl

BOOL IOCtl ( lange lCommand, DWORD * LpArgument );

Rückgabewert

Ungleich NULL, wenn die Funktion erfolgreich ist; Ansonsten können 0 und einem bestimmten Fehlercode durch einen Aufruf der GetLastErrorabgerufen werden. Wenden Sie die folgenden Fehler auf dieser Member-Funktion:

Parameter

lCommand

Der Befehl zum Ausführen auf dem Sockel.

lpArgument

Ein Zeiger auf einen Parameter für lCommand.

Bemerkungen

Rufen Sie diese Memberfunktion um den Modus eines Sockets steuern. Diese Routine kann auf jedem Socket in jedem Staat verwendet werden. Es dient zum Abrufen oder Abrufen Betriebsparameter der Socket, unabhängig von der Subsystem- Protokoll zugeordnet. Die folgenden Befehle werden unterstützt:

Diese Funktion ist eine Teilmenge von ioctl() wie in Berkeley Sockets verwendet. Insbesondere gibt es keinen Befehl ist äquivalent zu FIOASYNC, während SIOCATMARK den Befehl nur auf Socket-Ebene ist die unterstützt wird.

CAsyncSocket Übersicht |nbsp; Member der Klasse | Hierarchiediagramm

Siehe auch&Nbsp;CAsyncSocket::AsyncSelect, CAsyncSocket::Create, CAsyncSocket::GetSockOpt, CAsyncSocket::SetSockOpt

Index